Zeit für ihre Gesundheit

Über 30 Jahre

Balance in Ihrem Leben

 

Ratgeber und allgemeine Information

Terminvereinbarung
Ihre Termine können Sie telefonisch oder persönlich in unsere Praxis vereinbaren. Bei persönlicher Terminvereinbarung oder spätestens zum ersten Termin benötigen wir:

 Ihr Rezept
 Ihre Versicherungskarte
 Ihren Eigenanteil

Ihr Eigenanteil / Selbstbeteiligung:
Laut Gesetzgeber ist von Ihnen ein Eigenanteil an den Behandlungskosten zu tragen.
Kinder unter 18 Jahren, sowie Versicherte der Berufsgenossenschaften, Postbesamtenkasse A, Polizei- und Bundeswehr, sowie Zivildienstleistende sind von der Zuzahlung befreit. Kassenpatienten können unter bestimmten Vorraussetzungen eine Befreiung beantragen. Wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.
Die Folgetermine werden bei der Anmeldung mit Ihnen gemeinsam festgelegt.

Kurzinformationen
  • Kommen Sie bitte immer 5 Minuten vor Behandlungsbeginn in unsere Praxis. 
  • Bitte bringen Sie zur Behandlung ein Handtuch mit, bei einer Massagetherapie benötigen Sie 2 Handtücher.
  • Ihre Behandlungsdauer richtet sich nach der verordneten Therapie. Auf Grund dessen ist eine Behandlung nur nach vereinbarten Terminen möglich.
  • Bei Kassenpatienten gilt grundsätzlich, dass mit der Behandlung innerhalb von 14 Tagen nach Rezeptausstellung begonnen werden muss.
  • Eine Behandlungsunterbrechung von mehr als 14 Tagen ist grundsätzlich nicht erlaubt, außer bei Erkrankungen und bei ausdrücklicher Anordnung des Arztes.

Terminabsagen
  • Eine wirkungsvolle und erfolgreiche Therapie ist nur dann gewährleistet, wenn die jeweilige Behandlung in einem entsprechenden Zeitraum durchgeführt werden kann.
  • Die Termineinhaltung ist daher eine grundlegende Vorraussetzung für den Erfolg ihrer Therapie.
  • Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie, diesen 24 Stunden vorher abzusagen.
  • Wird ein Termin nicht fristgerecht abgesagt oder ohne Absage nicht eingehalten, behalten wir uns vor Ihnen diesen in Rechnung zu stellen.
Für weitere Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung!
Bei welchen Erkrankungen hilft Physiotherapie?
  1. Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane, z.B. der Wirbelsäule, der Gelenke, der Bänder, der Muskeln etc.
  2. Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns, des Rückenmarks und der Nerven sowohl im Kindesalter als auch im Erwachsenenalter.
  3. Erkrankungen der inneren Organe z.B. des Herz / Kreislaufsystems und Atmungssystems.
  4. Psychomotorische Erkrankungen z.B. Körperwahrnehmungsstörungen. In unserer Praxis bieten wir Ihnen alle von Ihrer Krankenkasse mit uns vereinbarten Leistungen an. Zur Verbesserung der Lebensqualität kann jeder die Physiotherapie für persönlich zugeschnittene Angebote auf eigene Kosten in Anspruch nehmen.

Gerne beantworten wir weitere Fragen.
  Wir bei Facebook

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 8.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon:

0 24 31 / 7 35 36

Kölner Straße 43
41812 Erkelenz

Mitglied im:

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.


Koninklijk Nederlands Genootschap voor Fysiotherapie